Zum Shop

Frohe Neuigkeiten – Zukünftig keine Plastiktüten mehr als Verpackung bei Schwerelosigkite

Wegschauen geht nicht mehr – 300 Mio. Tonnen Plastikmüll schwimmen bereits im Meer!

Bald mehr Müll als Fische in unseren Meeren? 
Laut Studien könnte schon in nicht einmal 30 Jahren dieses Horrorszenario Realität werden. Schon jetzt verenden laut Naturschutzbund jedes Jahr bis zu 100.000 meeressäuger und eine Million Meeresvögel an dem Plastikmüll, den wir unserer Umwelt überlassen. Allein in Deutschland werden jährlich rund 6 Milliarden Plastiktüten verbraucht. Die Nutzungsdauer einer liegt dabei im Durchschnitt bei 25 Minuten.

Was wir tun können?
Jeder Einzelne von uns kann bei sich und in seinem Umfeld dafür sorgen, dass weniger Plastikmüll anfällt. Aber wir wollen nicht mit dem Finger auf andere zeigen, sondern selbst anfangen, unseren Verpackungsmüll zu reduzieren und in Zukunft auf mehrere zehntausend Verpackungstüten verzichten. Denn unsere bisherigen Verpackungen werden in der Regel sofort weggeschmissen und sind deshalb ganz sicher zum Punkt ‚unnötiger Müll‘ zu zählen.

 

Was sich für Euch ändert? 
Ab sofort werden die neuen Artikel der Sommerkollektion* nicht mehr einzeln in Plastiktüten verpackt bei euch ankommen, sondern lediglich durch eine Kordel aus anfallenden Stoffresten unserer Shirt-Produktion zusammengehalten.
(Lager)logistisch ist dies für uns eine große Herausforderung, auf unsere Qualität und die unserer Produkte wird es aber definitiv keinen Einfluss haben!

Hierbei sind wir auf eure Meinung und Hilfe angewiesen. Was haltet ihr davon? Stellt ein nicht ’steril verpacktes‘ neues Kleidungsstück ein Problem für euch dar? 

 

 

 

Und was ist mit den Kartons?
Auch unsere Versandkartons verwenden wir bereits von Beginn an mehrfach. Euer bestärkendes Feedback bzgl. unserer oft weit gereisten Kartons hat uns darin bestärkt, nun auch bei der direkten Produktverpackung den nächsten Schritt zu gehen!